05.01.2013

SEDIS-WAHN-KANTISMUS

Wie wir alle wissen, war Pius XII. der letzte legitime Papst und die schlimmen, schlimmen häretischen Usurpatoren, die auf das letzte aufrechte Pontifikat folgten, haben die Kirche in arge theologische und liturgische Verwirrungen und Krisen  gestürzt. Wer jetzt aber ob dieser Hirtenlosigkeit in Angst und Zittern gerät, dem sei hiermit frohe Kunde gebracht: Der Stuhl Petri ist wieder besetzt! Genaugenommen ist er schon seit 1990 wieder besetzt, nur hat die weltliche Welt die Wahl von Papst Michael I. nicht gebührend zur Kenntnis genommen. Aber das ist ja von den freimaurerisch-jüdisch und liberal-katholisch unterwanderten Medien nicht anders zu erwarten. Hier nun, endlich, die Wahrheit: 


Nun mal im Ernst: Die ganze Dokumentation gibt's ebenfalls auf Youtube. Sie ist trotz ihres bizarren Sujets recht einfühlsam gestaltet. Man betrachte das ganze wahlweise als Tragikkomödie oder als psychopathologische Studie. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen